Posts in Category: Übersetzung

Becky Chambers: Zwischen zwei Sternen

»Zwi­schen zwei Ster­nen« ist Becky Cham­bers zwei­ter Sci­ence-Fic­tion-Roman aus dem Wayfarer‑Universum – eine opti­mis­ti­sche Space Ope­ra mit High-Tech-Städ­ten auf frem­den Pla­ne­ten, künst­li­chen Intel­li­gen­zen, außer­ge­wöhn­li­chen Ali­ens und einer gehö­ri­gen Por­ti­on Tief­gang.
Frü­her hat­te Love­lace ihre Augen und Ohren über­all. Als KI-Sys­tem der Way­fa­rer bekam sie alles mit, was auf ihrem Raum­schiff pas­sier­te, und sie sorg­te für das Wohl­be­fin­den der Crew, für die Love­lace immer mehr eine Freun­din war als nur ein Sys­tem.
Dann kam der tota­le Sys­tem­aus­fall. Ihre Crew sah nur eine Mög­lich­keit, Love­lace zu ret­ten: ein Reboot all ihrer Sys­te­me. Als sie auf­wacht, ist sie in einem Body­kit gefan­gen, ein­ge­schränkt auf modi­fi­zier­te mensch­li­che Kör­per­funk­tio­nen – in einer Gesell­schaft, in der eine sol­che Umwand­lung ver­bo­ten ist.
Doch Love­lace ist nicht allein: Pep­per, eine chao­ti­sche Tech­ni­ke­rin, die ihr Leben ris­kiert hat, um die Künst­li­che Intel­li­genz zu ret­ten, hilft Love­lace, ihren Platz in der Welt zu fin­den. Denn Pep­per weiß selbst nur zu genau, wie es ist, ganz auf sich allein gestellt zu sein und das Uni­ver­sum neu ken­nen­zu­ler­nen …
Für Fans von Fire­fly, Mass Effect, Joss Whe­don und Star Wars.

»Herz­er­wär­mend, nach­denk­lich und ech­te Sci­ence Fic­tion!« The Guar­di­an

Becky Cham­bers ist als Toch­ter einer Astro­bio­lo­gin und eines Luft- und Raum­fahrt­tech­ni­kers in Kali­for­ni­en auf­ge­wach­sen. Die Zeit zum Schrei­ben ihres ers­ten Romans hat sie sich durch eine Kick­star­ter-Kam­pa­gne finan­ziert. Das Buch wur­de prompt zu einem Über­ra­schungs­er­folg.

Mehr über Becky Cham­bers

Fischer Tor

Seite 1 von 2012345...1020...Letzte »